Sodbrennen

Alex, Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:53 (vor 232 Tagen)

Hallo, ich hatte vor meheren Wochen schon mal berichtet, dasss meine Frau stark an HG erkrankt war. Jetzt, hat Sie es endlich überstanden, bekommt Sie starkes Sodbrennen. Wir haben bei Embryotox nachgeschaut, aber die Einnahme von Maaloxan ist nur kurzeitig in der SS empfohlen. Habt Ihr irgendwelche anderen Mittel oder Tipps bei Sodbrennen in der Schwangerschaft?

Lieben Dank

Alex

Sodbrennen

Deichkind, Sonntag, 31. Dezember 2017, 14:14 (vor 232 Tagen) @ Alex

Hallo Alex!

Schön, dass deine Frau es überstanden hat! Das freut mich sehr. Welche Woche ist sie denn jetzt?
Also ich habe gegen Sodbrennen immer Renni genommen. Aber es gibt bestimmt auch noch Globulis, die dagegen helfen können. Da kannst du dir entweder in der Apotheke rat holen oder bei einem Heilpraktiker.
Ich wünsche euch einen guten Rutsch und alles gute weiterhin für die Schwangerschaft!
Liebe Grüße
Deichkind

Sodbrennen

Alex, Sonntag, 31. Dezember 2017, 15:13 (vor 231 Tagen) @ Deichkind

Hallo. Danke für deinen Tipp mit Rennie! Wir werden es mal gleich in der Apotheke holen. Meine Frau ist in der 22 Ssw und ihr geht es seit der 19 Ssw schon wieder besser. Lieben Dank und ebenfalls einen guten Rutsch.

Sodbrennen

StephMeph, Sonntag, 31. Dezember 2017, 22:22 (vor 231 Tagen) @ Alex

Hallo,

ich hatte öfters dieses Jahr eine Magenschleimhautentzündung und ein paar dieser ekeligen Mittel gegen Sodbrennen durchprobiert, geholfen haben sie aber. Gut geholfen hat bei mir auch das Kauen von Mandeln: lange kauen, den Saft langsam schlucken. Das hat wenigstens geschmeckt.

Alles Liebe!

Sodbrennen

Bonsai, Montag, 01. Januar 2018, 20:14 (vor 230 Tagen) @ Alex

Milch oder NAturjoghurt hat mir außerhalb der Schwangerschaften geholfen, während der Schwangerschaften habe ich Pantoprazol auf Rezept erhalten.
Ich wünsche gute BesserunG!

Heilerde?

schluma, Montag, 01. Januar 2018, 19:27 (vor 230 Tagen) @ Alex

Hallo,

Vielleicht hilft deiner Frau auch Heilerde? Gibts in der Apotheke.
Hausmittel wie Mandeln, Haferflocken, Milch etc haben mir nie was gebracht. Oder vielleicht Riopan Magengel?

Gute Besserung!

Liebe Grüße,
schluma

Sodbrennen

ixi @, Dienstag, 09. Januar 2018, 20:52 (vor 222 Tagen) @ Alex

Hallo!

In der ersten Schwangerschaft hatte ich neben dem Bett eine Tüte feine Haferflocken stehen, die haben ich besonders nachts immer gegessen… trocken kauen und schlucken… und literweise Milch habe ich getrunken… Rennie, wenn es ganz arg schlimm war…

in der letzten Schwangerschaft half das alles nicht, nicht mal Rennie… Fachinger Heilwasser habe ich da getrunken… da steht sogar drauf "gegen Sodbrennen"

Alles Liebe

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum