Baby Nummer 3 ist geplant

Minililly @, Bonn, Freitag, 07. Dezember 2018, 09:29 (vor 138 Tagen)

Hallo Ihr Lieben,.

nun ist es aktuell wir planen das dritte Kind.
Meine zwei Hyperemesis Kinder sind inzwischen 4 und 6 Jahren.
Das ich hier aktiv war ist schon länger her.
Inzwischen bin ich wieder in meine Geburtsstadt Bonn gezogen.
Meine Kinder sind älter geworden, ich arbeite in Teilzeit und der Wunsch nach einem weiteren Kind hat die Angst vor hyperemesis besiegt.
Hier in Bonn habe ich wieder eine super Ärztin gefunden die auch viele hyperemesis schwangere begleiten durfte.
Von ihr hab ich den Tipp bekommen emesafene auszuprobieren.
Sobald der test positiv ist soll ich zu ihr um mit ein Rezept ausstellen zu lassen.
Ich hoffe und bete das die dritte nicht so wird wie die zwei davor.
Einen Port will ich dieses mal nicht haben.
Und ich habe bereits eine checkup Untersuchung hinter mir und bin zur Zeit fleißig dabei mein vitamin depot aufzufüllen (ferretin, vitamind, magnesium)
Vielleicht wird dadurch irgendwas anders.

Ganz liebe Grüße und hoffentlich bis bald

Baby Nummer 3 ist geplant

StephMeph, Montag, 10. Dezember 2018, 20:07 (vor 134 Tagen) @ Minililly

Hey,

alles Gute für deine Pläne! Halte uns auf den Laufen, bin gespannt was eine Ärztin so rät, die Erfahrung mit HG Patientinnen hat.

Da ich auch gerade plane (ads zweite Kind/dritte Schwangerschaft), bin ich besonders interessiert :)

Lieben Gruß
Stephanie

Baby Nummer 3 ist geplant

Nici, Dienstag, 18. Dezember 2018, 21:40 (vor 126 Tagen) @ Minililly

Hallo Minililly

Ich lese hier nur noch ab und zu still mit. Wir litten ca. zur gleichen Zeit in der 2. SS. Ich wollte dir nur sagen, dass ich dich sehr bewundere und dich auch ein wenig beneide um die Entscheidung. Wir haben uns gegen eine 3. Schwangerschaft entschieden, ein grosser Grund war und ist die HG. Ich habe mich damals leider nicht so schnell davon erholt.
Ich wünsche dir alles Gute und ich freue mich weiterhin von dir zu lesen.

Baby Nummer 3 ist geplant

Minililly @, Bonn, Mittwoch, 19. Dezember 2018, 23:27 (vor 125 Tagen) @ Nici

Hallo Nici,

ich erinnere mich an Dich :)
Ich muss Dir ehrlich sagen das ich auch große Angst habe.Mein Mann sogar schlimmere Angst als ich selbst
Er wollte lange kein drittes Kind..
Ich habe mal wieder wahnsinnig Glück mit meiner neuen Gynäkologin.
Sie wollte mir erst wieder ein Port einsetzen lassen vor der ss damit dies in vollnarkose gemacht werden kann
Dieses mal an der Halsschlagader...
Irgendwie hat mich der Gedanke etwas abgeschreckt so das ich mich dagegen entschieden habe.
Ich habe mich gründlich untersuchen lassen und habe Mängel wie Ferritin und Vitamin D behoben
Habe Infusionenen bekkmmen und nehme täglich vitamine und folsäure.
Wir beten und hoffe das wir evtl eine ss ohne hyperemesis erleben dürfen.
Aber die Angst liebe Nici ist leider da..
Der kinderwunsch und die Hoffnung das es vielleicht nicht so kommen wird sind jedoch Stärke .. Mal schauen.
Mein ovu test war positiv und nun warte ich ab bis ich testen kann.
Ich hoffe es klappt
LG

Baby Nummer 3 ist geplant

Lee, Mittwoch, 23. Januar 2019, 14:58 (vor 91 Tagen) @ Minililly

Hallo,

wie ist der weitere Verlauf ?

Liebe Grüße,
Lee

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum