zu viel Speichel

Mami, Samstag, 29. August 2020, 14:19 (vor 28 Tagen)

Hallo ihr Lieben,
ich wollte mal nachfragen, ob jemand die Problematik kennt bzw es jemand ähnlich ergeht;
Davon abgesehen,dass mir rund um die Uhr übel ist, hab ich das Gefühl ständig zuviel Speichel/Schleim zu haben. Wenn ich diesen herunter schlucke, dann würgt es mich sofort. Daher hab ich mir angewöhnt jedesmal auszuspucken. Um nicht jede Sekunde aufs Klo zu rennen, hab ich einen Spuckeimer bzw ein Spuckhandtuch. Es ist jedesmal schaumig/schleimig. Jemand ähnliche Erfahrungen?

zu viel Speichel

Bonsai, Samstag, 29. August 2020, 18:27 (vor 28 Tagen) @ Mami

Hallo,
ich gestehe, dass es mir nicht so ging, aber in den 11 Jahren, die ich dieses Forum nutze, waren viele Userinnen dabei, denen es genauso ging. Ich glaube mich zu erinnern, dass einige immer Handtuch bei sich trugen um den Speichel aufzunehmen!
Ich hoffe, dass sich noch ein paar Userinnen melden, ansonsten nutze einfach mal die Suchfunktion hier, denn du bist nicht alleine damit, es gab und gibt einige Frauen, denen es auch so ging bzw geht!
Alles Gute Dir!

zu viel Speichel

Inge, Montag, 31. August 2020, 23:13 (vor 26 Tagen) @ Mami

Hallo Mami,

Ja, ging mir genauso, in der ersten Schwangerschaft noch mehr als in der zweiten. Ich hatte ne Tasse rumstehen am Tisch, und geschlafen nur mit Handtuch, für unterwegs dann Gefrierbeutel mit ZIP Verschluss. Das mit dem Speichel wurde ab SSW 14 ca besser, das Gefül, ständig verschleimt zu sein ging in der ersten SS bis zum Ende, und aktuell kurz nach Halbzeit der auch noch extrem stark vorhanden. Macht mir jetzt vor allem beim Zähneputzen Probleme, aber immer wenn’s zu viel wird löst es Erbrechen aus.
Was bei mir ganz gut gegen dieses Gefühl hilft sind alle Getränke eiskalt trinken, trinke alles mit massig Eiswürfeln. Schokolade u viel Milchbmachts schlechter.

Wünsch dir alles gute, wir schaffen das!

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum